Menu Close

Wettbewerb 2021

Wer kann sich im Wettbewerb 2021 bewerben?

Verbandsgemeinden, verbandsfreie Gemeinden und Ortsgemeinden in Rheinland-Pfalz können sich bewerben.

Ortsgemeinden können nur dann eine Bewerbung abgeben, wenn die Verbandsgemeinde versichert, die Bewerbung und die spätere Durchführung des „Dorf-Büros“ zu unterstützen. Die Verbandsgemeinde trägt mit der Ortsgemeinde die Verantwortung für den eigenständigen Weiterbetrieb des Dorf-Büros im vierten und fünften Jahr (organisatorisch und finanziell). Für die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V. ist ausschließlich die Verbandsgemeinde der Ansprechpartner.

Weitere Informationen zum Wettbewerb 2021 finden Sie im Informationsblatt (PDF, 6 Seiten, 2,3 MB).

Hier geht es zur

Anmeldung für den Informationstag am 5. November in Bingen

Zeitplan

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsmappe können Sie ab dem 9. November 2020 hier auf dorfbueros-rlp.de herunterladen.

Unverbindliche Beratung

Im Wettbewerb 2021 finden von Dezember 2020 bis Februar 2021 in unseren fünf bereits konzipierten Dorf-Büros unverbindliche Beratungstage statt. Hier können Sie konkrete Fragen zu Ihrer Bewerbung stellen und ein Dorf-Büro vor Ort besichtigen. Ab dem 9. November 2020 können Sie sich hier auf dorfbueros-rlp.de zu einem Beratungstag anmelden.

Bewerbungszeitraum

Zwischen dem 9. November 2020 und dem 16. Februar 2021 können Sie Ihre vollständig ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsmappe verbindlich an dorfbueros@ea-rlp.de senden. Bewerbungsschluss für Ihre Bewerbung ist der 16. Februar 2021.

Auswahl der neuen Dorf-Büros

Im Mai 2021 werden die ausgewählten Kommunen informiert und die Verträge verschickt.

Vertragsschluss

Im Juni 2021 sind die Verträge der Dorf-Büros der dritten Runde von beiden Seiten unterschrieben.

Eröffnung

In der ersten Dezember-Woche 2021 eröffnen alle neuen Dorf-Büros der dritten Runde.