Menu Close

Dorf-Büros: Coworking Spaces in Rheinland-Pfalz

Coworking Spaces mit Kinderbetreuung

Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen, das ist das Konzept von Coworking Spaces mit Kinderbetreuung. Eltern haben die Möglichkeit, in einem professionellen Umfeld konzentriert zu arbeiten, während ihre Kinder direkt nebenan betreut werden können. 

International gibt es das Konzept des Coworking Space mit Kinderbetreuung schon länger, in Deutschland eröffnete 2016 mit dem „Coworking Toddler“ in Berlin das erste Projekt dieser Art. Seitdem haben sich immer mehr Angebote mit ganz unterschiedlichen pädagogischen Konzepten entwickelt. Je nach Space wird als Betreuungsperson für die Kleinen entweder ein Babysitter, eine Tagesmutter oder ein staatlich geprüfter Erzieher angeboten. Nicht selten passen auch Eltern wechselseitig auf die Kinder auf. Einige Konzepte sehen eine strikte räumliche Trennung der Kleinen von den Eltern vor, bei anderen ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen.   

Allen Konzepten gemein ist jedoch, dass diese Spaces Eltern, die ihren beruflichen oder privaten Zielen nachgehen möchten, einen zeitgemäßen Lösungsansatz hinsichtlich Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten möchten. So entsteht fernab vom Homeoffice eine ruhige und gleichzeitig heimische Arbeitsatmosphäre, während Eltern gleichzeitig ihre Kinder professionell betreut wissen.  

Darüber hinaus gibt es bei diesen Konzepten noch weitere Vorteile: Da das mitunter zeitaufwändige Bringen und Abholen der Kinder in die Kindertagesstätte entfällt, können Eltern ihre Arbeitszeit deutlich effizienter gestalten. Aber auch der Netzwerkgedanke wird hier gelebt: Viele Konzepte sehen regelmäßige Treffen zu unterschiedlichen Themen vor, bei denen Eltern sich untereinander austauschen, vernetzen und sich sowohl beruflich als auch privat unterstützen können.  

Für Arbeitgeber ist das Konzept ebenfalls interessant: Junge Eltern, die ihren Wiedereintritt in den Beruf häufig verschieben müssen, da sie nicht die geeignete Betreuung für ihre Kinder finden, können von diesem Angebot profitieren. Damit kann eine frühere Rückkehr in den Beruf stattfinden.  

Im urbanen wie auch im ländlichen Raum bieten solche Arbeitsplätze die Möglichkeit, flexibel zu arbeiten und Kind und Karriere zu vereinen.  

Anbieter für Coworking Spaces mit Kinderbetreuung sind u.a. „Coworking Toddler“ und „juggleHUB“ in Berlin, „work + play“ in Hamburg und „Rockzipfel“ in Leipzig.