Menu Close

Corona

Der Coworking-Boom: Zahl der Coworking Spaces in Deutschland hat sich in 24 Monaten vervierfacht

Die aktuelle Markterhebung des Bundesverbandes Coworking Spaces Deutschland BVCS, die bereits im Mai 2020 veröffentlicht worden ist, gibt den aktuellen Trend des Remote Works in konkreten Zahlen wieder: Die Zahl der Coworking Spaces in Deutschland hat sich in den vergangenen 2 Jahren vervierfacht. Damit gibt es (Stand Mai 2020) derzeit 1.268 Coworking Spaces und -flächen in Deutschland – Tendenz steigend! Anfang 2018 lag diese Zahl bei nur knapp über 300. 

Corona und Coworking Space: Tobias Kollewe im Gespräch

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vor knapp einem Jahr hat sich die Arbeitswelt rasant verändert. Digitales und flexibles Arbeiten, Home Office und Remote Work: All diese Begriffe sind in unserem alltäglichen Sprachgebrauch angekommen. Oftmals fehlen im heimischen Büro jedoch die nötige Ruhe und die benötigte Infrastruktur für konzentriertes und professionelles Arbeiten. Genau hier setzen Coworking Spaces an, gleichzeitig raten die Experten jedoch, soziale Kontakte zu meiden und nach Möglichkeit im eigenen Home Office zu arbeiten. Welchen Einfluss hat Corona also auf Coworking Spaces? Und gibt es Besonderheiten für die Dorf-Büros im ländlichen Raum? Wie kann Infektionsschutz in Coworking Spaces funktionieren?  

AHA! Sicheres Arbeiten und Corona: So kann Co-Working in der Pandemie funktionieren

Alltagsmaske, Hygiene und Abstand, kurz: AHA. Mit dieser Formel kann auch das Arbeiten im Co-Working-Space sicher gemacht werden und sich an den SARS-CoV-2 Arbeitsschutzsstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales orientieren. Mit folgenden Punkten können Sie Ihren Co-Working-Space für Besucher:innen und Nutzer:innen sicher gestalten. Natürlich ist jeder Co-Working-Space einzigartig und die jeweilige Umsetzung der Maßnahmen vor Ort sollte bestens geplant und den Gegebenheiten angepasst werden.