Menu Close

Dorf-Büros: Coworking Spaces in Rheinland-Pfalz

Lewentz: Dorf-Büros sollen neue Arbeitsformen auf dem Land bieten

(Foto: Pixabay)

Innenminister Roger Lewentz hat die Kommunen im Land animiert, sich um die Finanzierung und Beratung für ein Dorf-Büro zu bewerben. Mit bis zu 100.000 Euro kann ein solches Vorhaben im Rahmen eines erweiterten Modellprojekts gefördert werden.

„In diesem und den nächsten beiden Jahren sollen so insgesamt bis zu neun Dorf-Büros entstehen. Auch sie sollen dazu beitragen, den ländlichen Raum weiter zu stärken und durch neue Arbeitsformen zukunftsfähig zu gestalten“, sagte Innenminister Roger Lewentz. Vor allem für Pendlerinnen und Pendlern könnten Dorf-Büros eine gute Alternative darstellen und durch die wegfallenden Wegstrecken mehr Lebensqualität bieten.

Zur ausführlichen Pressemitteilung